Cercl'Air

Società svizzera dei responsabili della protezione dell'aria

Benvenuti

Il Cercl'Air é un'associazione che riunisce operatori di autorità e università attivi nel settore della protezione dell'aria e delle radiazioni non ionizzanti.

9. giugno 2017

Projektleiter/in NIS und Luftreinhaltung (80-100 %), Kanton Zug

Das Amt für Umweltschutz des Kantons Zug sucht für die Abteilung Luft per 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung eine/n vielseitig versierte/n Projektleiter/in NIS und Luftreinhaltung (80-100 %). Sie sind für den Schutz der Bevölkerung vor nichtionisierender Strahlung bei ortsfesten Emissionsquellen wie Mobil- und Rundfunk-Sendeanlagen, Stromleitungen oder Eisenbahnen zuständig und überwachen die Luftschadstoff-Emissionen bei I&G-Anlagen sowie bei Feuerungen. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss Richtung Umwelt, Elektrotechnik, Physik oder einem verwandten Bereich der Naturwissenschaften und über mehrjährige Berufserfahrung im Umweltschutz.

Stelleninserat

12. maggio 2017

TAP 2017

22nd International Transport and Air Pollution Conference (Empa, Dübendorf), 15. to 16. November 2017

Call for papers

12. maggio 2017

Newsletter 2/2017

La newsletter 2/2017 è in linea.

Newsletter

3. marzo 2017

sanu future learning ag Basiskurs "ABC Umweltbaubegleitung"

Spezialisten, die sich mit verschiedenen Umweltthemen wie Gewässer, Boden, Luft/ Lärm und Abfälle auf Baustellen auskennen und dafür sorgen, dass diese im Bauprozess umgesetzt werden, sind gefragter denn je. Besuchen Sie den 3-tägigen Basiskurs «ABC UBB» oder erweitern Sie Ihr Know-How mit den ein- oder zweitägigen Vertiefungskursen «Kommunikation» und «UBB im Hochbau».

Informationen

6. gennaio 2017

Newsletter 1/2017

La newsletter 1/2017 è in linea.

Newsletter

23. agosto 2016

Ozone et smog estival: les changements climatiques menacent les succès d'aujourd'hui

La concentration d'ozone dans l'air en Suisse n'a que légèrement diminué malgré des mesures de protection de l'air appliquées avec succès. Par conséquent, le smog estival est toujours nocif pour la santé de l'homme. Avec le réchauffement climatique, les étés caniculaires tels que ceux de 2003 et 2015 pourraient devenir plus fréquents et à nouveau aggraver les problèmes d’ozone selon la "factsheet" publiée mardi par les Académies suisses des sciences.

Factsheet

17. novembre 2015

«Luftlabor.ch»: una nuova offerta interattiva per le scuole sul tema della qualità dell’aria (solo in tedesco)

«luftlabor.ch» è un sito dal quale prendere spunto per tematizzare in classe l’inquinamento dell’aria. La pagina è nata da una collaborazione tra l’Ufficio federale dell’ambiente UFAM, la Lega Svizzera contro il cancro, alcuni uffici cantonali, la Lega polmonare svizzera e l’Unione svizzera del metallo.

www.luftlabor.ch