Cercl'Air

Société suisse des responsables de l'hygiène de l'air

Bienvenue

Cercl'Air est une société qui regroupe des représentants des autorités et des hautes écoles suisses qui traitent de la protection de l'air et de la protection contre le rayonnement non ionisant.

DATEC ouvre la procedure de consultation sur la révision de l’OPair

15 mars 2019

DATEC ouvre la procedure de consultation sur la révision de l’OPair

Air, déchets et produits chimiques : consul-tation sur la révision des ordonnances

Contribution 14.3.2019: BAFU, Kontakt Beat.mueller@bafu.admin.ch»

Par le site web
LUDOK Newsletter vom Februar 2019

04 mars 2019

LUDOK Newsletter vom Februar 2019

Neue Studien
Wir haben uns in den letzten zwei Monaten mit Studien zu den Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Sterblichkeit, das Geburtsgewicht, die Fruchtbarkeit (Samenqualität, Menarche), Totgeburten und Gesundheitsfolgenabschätzungen beschäftigt.

Par l'entrée
Schadet Luftverschmutzung der Gesundheit? JA

08 févr. 2019

Schadet Luftverschmutzung der Gesundheit? JA

Die Kontroversen zur gesundheitlichen Belastung der Luftverschmutzung haben insbesondere in Deutschland zu heftigen Diskussionen geführt. Die Internationale Gesellschaft für Umweltepidemiologie und das Environment and Health Committee der European Respiratory Society nimmt nun in einer dazu Expertise Stellung.

Par le site web
sanu: Weiterbildungsangebote Umweltbaubegleitung

01 févr. 2019

sanu: Weiterbildungsangebote Umweltbaubegleitung

sanu bietet einen 2-tägige Vorkurs und 3-tägige Praxiskurs zur Umweltbaubegleitung an. Weiter wird am 18.6.2019 ein Vertiefungskurs «Kommunikationstechniken für die UBB» angeboten.

Par le site web
La CEATE-N est aussi pour le maintien de la taxe mais avec des allégements

28 janv. 2019

La CEATE-N est aussi pour le maintien de la taxe mais avec des allégements

Le 22 janvier 2019, la commission consultative du conseil national CEATE-N a adopté à l'unanimité la motion Wobmann (15.3733) telle que modifiée par le Conseil des États, l’objectif étant que la charge administrative liée à l’application de la taxe d’incitation sur les COV soit réduite.
Beitrag: UREK-Sekretariat

Par le site web
New Entry

17 janv. 2019

New Entry

Medienmitteilung Kanton Basel-Landschaft zur Luftqualität 2018: Hohe Ozonwerte wegen Hitzesommer

Par le site web
Recommandations sur la mesure des émissions des installations de combustion, 2e édition actualisée

14 janv. 2019

Recommandations sur la mesure des émissions des installations de combustion, 2e édition actualisée

L’aide à l’exécution pour la mesure des émissions pour les installations de combustion alimentées à l’huile et au gaz < 1 MW et pour les installations de combustion alimentées au bois < 70 kW a été actualisée.

Par le site web
Bericht zu OSTLUFT - Belastungskarten

21 déc. 2018

Bericht zu OSTLUFT - Belastungskarten

OSTLUFT erstellte eine Dokumentation zur Entwicklung der aktuellen Belastungskarten für NO2, PM10 und Ozon, die auf der Homepage von OSTLUFT dargestellt werden. Modellverbesserungen wurden umgesetzt und die Modellunsicherheiten bestimmt.

Par l'entrée
LUDOK Newsletter vom Dezember 2018

21 déc. 2018

LUDOK Newsletter vom Dezember 2018

In den vergangenen zwei Monaten haben wir uns mit Studien zum Fett- und Glukosestoffwechsel und geburtshilflichen Zielgrössen beschäftigt.

Par l'entrée
News from EFCA

17 déc. 2018

News from EFCA

Im Newsletter der EFCA (European Federation of Clean Air and Environmental Protection Associations) wird auf europäische Veranstaltungen 2019 hingewiesen und ein Überblick zu vergangenen Veranstaltungen gegeben.

Feinstaubbelastung durch Rebbau-Frostschutzversuche

07 déc. 2018

Feinstaubbelastung durch Rebbau-Frostschutzversuche

Frostkerzen im Rebbau zeigen Nebenwirkungen mit hoher Feinstaubbelastung. Das ANU Graubünden und der Plantahof untersuchten im Feld die Wirkung und Auswirkung von Frostkerzen bei Spätfrostereignissen.

Par l'entrée
Campagne d’Intercomparaison de High Volume Samplers Cercl'Air 2018

05 déc. 2018

Campagne d’Intercomparaison de High Volume Samplers Cercl'Air 2018

Der Schweizer HVS-Ringversuch belegt die hohe Messqualität von Feinstaubmessungen für PM10 und PM2.5

Par l'entrée
Umweltbericht Kanton Zürich

05 déc. 2018

Umweltbericht Kanton Zürich

Wie gesund ist unsere Luft? Welcher Handlungsbedarf besteht bei Licht, Radon und Mobilfunkstrahlung? Welche Herausforderungen bringt uns der Klimawandel? Ist der Kanton Zürich mit seinen Umweltzielen auf Kurs? Auf diese Fragen gibt der Umweltbericht des Kantons Zürich Antworten.

Par le site web
Le Conseil fédéral adopte le rapport sur l’environnement 2018

03 déc. 2018

Le Conseil fédéral adopte le rapport sur l’environnement 2018

Le présent rapport propose un aperçu de l’état et de l’évolution de l’environnement dans notre pays. Il dresse le bilan des mesures prises par la Confédération pour améliorer la qualité de notre environnement et pointe les domaines dans lesquels des efforts supplémentaires sont nécessaires.

Par le site web
Luftreinhaltung – Bilanz und Herausforderungen im Recht

30 nov. 2018

Luftreinhaltung – Bilanz und Herausforderungen im Recht

Die Vereinigung für Umweltrecht hat an ihrer Tagung vom 28. November 2018 eine Bilanz über die Politik bzw. das Recht der Luftreinhaltung
mit namhaften Referenten gezogen und einen Blick auf die kommenden Herausforderungen gerichtet.

Par le site web
Klimawandel: Wissen in Handeln umsetzen

29 nov. 2018

Klimawandel: Wissen in Handeln umsetzen

ProClim feierte 30 Jahre Klimaforschung und thematisierte "Von der Wissenschaft in die Politik" auf Grund der "Neuen Klimaszenarien für die Schweiz" CH2018. Unter NCCS stehen die aktuellen Informationen und Daten zur Verfügung.
Die WMO meldet "Greenhouse gas levels in atmosphere reach new record". In einem speziellen Kapitel wird auf erhöhte Emissionen von Trichlorofluoromethane CFC-11 hingewiesen.

Par l'entrée
Feuer, Holz und Luft: Informationen der Luftreinhalte-Fachstellen der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein über Holzfeuerungen

19 nov. 2018

Feuer, Holz und Luft: Informationen der Luftreinhalte-Fachstellen der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein über Holzfeuerungen

"Feuer, Holz und Luft" ist das erste Themenheft von den Luftreinhalte-Fachstellen der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein. Es fasst alles zusammen, was eine umweltgerechte Holzfeuerung ausmacht: CO2-neutraler Brennstoff aus der Region, Gesundheit, Luftqualität, richtig Feuern, Zulassung, Kontrolle und Messung sowie Auswahl der Holzfeuerung, die passt!

Par le site web
EMPA-News 6.11.2018: Auf der Spur eines Ozonkillers: Tetrachlorkohlenstoff

09 nov. 2018

EMPA-News 6.11.2018: Auf der Spur eines Ozonkillers: Tetrachlorkohlenstoff

35‘000 Tonnen undeklarierter Tetrachlorkohlenstoff (CCl4) werden jedes Jahr in unsere Atmosphäre entlassen – obwohl Anwendungen, bei denen dieser Stoff in die Umwelt gelangt, seit 2010 durch das Montreal-Protokoll offiziell verboten sind. Woher kommt also dieses Umweltgift? Forschende der Empa gingen der Sache nach und fanden mögliche Quellen.

Par le site web
EMPA-News 5.11.2018: Auszeichnung für die Erforschung von Fahrzeugemissionen

09 nov. 2018

EMPA-News 5.11.2018: Auszeichnung für die Erforschung von Fahrzeugemissionen

Der diesjährige «Swiss Aerosol Award» geht an die Empa-Forscherin Maria Muñoz. Die Ergebnisse aus der Arbeitsgruppe von Norbert Heeb sind alarmierend: Die Abgase von Benzindirekteinspritzern (GDI-Motoren) ohne Partikelfilter enthalten bis zu 17-mal mehr krebsauslösende Stoffe als jene moderner Diesel-Fahrzeuge. Seit dem 1. September 2018 müssen neu zugelassene Fahrzeuge mit GDI-Motoren die gleichen Partikelgrenzwerte einhalten wie Dieselmotoren.

Par le site web
LUDOK Newsletter vom Oktober 2018

01 nov. 2018

LUDOK Newsletter vom Oktober 2018

In den vergangenen zwei Monaten haben wir uns mit Studien zur Atemwegsgesundheit von Kindern und Erwachsenen, Allergien und Sensibilisierung und der Sterblichkeit beschäftigt.

Par l'entrée
Neue Klimakarten für den Kanton Zürich zeigen städtische Hitzeinseln

31 oct. 2018

Neue Klimakarten für den Kanton Zürich zeigen städtische Hitzeinseln

Mit dem Klimawandel wird die Hitzebelastung im urbanen Raum eine zunehmende Herausforderung. Der Kanton Zürich hat deshalb die klimatische Situation mit einem Klimamodell umfassend analysiert. Die frei verfügbaren, detaillierten Karten bilden eine wichtige Grundlage für die zukünftige Stadtplanung.

Beitrag: Kanton Zürich AWEL, Kontakt: valentin.delb@bd.zh.ch

Par l'entrée
Ozon Sommer 2018

29 oct. 2018

Ozon Sommer 2018

Der diesjährige Sommer hat viele Rekorde gebrochen, auch im Vergleich zu den Vorjahren verstärkte das anhaltende Hochsommerwetter die Ozonbildung. Die maximale Ozonbelastungen nördlich der Alpen erreichten Einstundenwerte bis zu 200 µg/m3. Unter WEITER finden Sie LINKS zu einer Auswahl von Medienmitteilungen der Kantone und Artikel in NZZ und Tagesanzeiger.

Peter Maly, peter@maly.ch

Par l'entrée
Der Kanton Zürich beschliesst Massnahmen zum Klimawandel

26 oct. 2018

Der Kanton Zürich beschliesst Massnahmen zum Klimawandel

Hitzewellen und sommerliche Trockenphasen nehmen mit dem Klimawandel genauso zu wie Starkniederschläge. Die Baudirektion Zürich hat zwei Massnahmenpläne festgesetzt. Sie bündeln die klimarelevanten Aktivitäten des Kantons. Es sind die Massnahmenpläne «Verminderung der Treibhausgase» und «Anpassung an den Klimawandel» für den Kanton Zürich.

Kanton Zürich, AWEL, Valentin Delb, valentin.delb@bd.zh.ch

Par le site web
Chauffages au bois : contraintes et opportunités environnementales

23 sept. 2018

Chauffages au bois : contraintes et opportunités environnementales

Dans un domaine de la qualité de l'air où les particules fines apparaissent comme l'un des polluants atmosphériques les plus problématiques, les chauffages au bois se trouvent au cœur de l'actualité. Ce forum veut établir un état des lieux de la situation et évaluer les opportunités des chauffages au bois, tout en identifiant leurs contraintes pour s'intégrer dans le contexte énergétique et environnemental actuel.

Par l'entrée
LUDOK Newsletter vom August 2018

19 sept. 2018

LUDOK Newsletter vom August 2018

In den vergangenen zwei Monaten hat sich die lufthygienische Dokumentationsstelle LUDOK am Swiss TPH mit Studien zu Ozon, Autismus, ADHS und der kognitiven Entwicklung bei Kindern, psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen, Erkrankungen der Niere sowie Entzündungen der Atemwege beschäftigt.

Par l'entrée
Rückblick auf das 53. Messtechnisches Kolloquium in Wien, 7. - 9. Mai 2018

23 août 2018

Rückblick auf das 53. Messtechnisches Kolloquium in Wien, 7. - 9. Mai 2018

Das MTK ist die Veranstaltung, an der sich Lufthygiene-Fachleute aus deutschen und österreichischen Bundesländern sowie aus der Schweiz und Südtirol jährlich zum Erfahrungs- und Informations-austausch im staatlichen Bereich treffen. Das MTK 2018 wurde zum ersten Mal in Österreich abgehalten. Den Organisatoren vom Umweltbundesamt Wien und dem Team von Jutta Geiger aus dem LANUV danke ich herzlich für die kompetent organisierte Tagung. Peter Maly

Par l'entrée
OFEV: Taxe d’incitation sur les COV: maintenir le système, mais en le simplifiant

22 août 2018

OFEV: Taxe d’incitation sur les COV: maintenir le système, mais en le simplifiant

La CEATE-E s’est penchée le 13 août 2018 sur la motion Wobmann (15.3733) qui demande la suppression de la taxe d’incitation sur les COV. Elle propose, à l’unanimité, de modifier le texte de la motion de sorte à conserver la taxe tout en réduisant autant que possible la charge administrative. Contact: beat.mueller@bafu.admin.ch

Par le site web
OSTLUFT Jahresbericht 2017 als Webseite

22 août 2018

OSTLUFT Jahresbericht 2017 als Webseite

Der OSTLUFT Jahresbericht 2017 erschien NEU auf einer Miniwebseite. Ein schneller Zugang zu Ergebnissen der Luftqualität, Auswirkungen und Handeln wird erreicht. Die neue Sparte «Fokus» stellt spezifische OSTLUFT-Analysen vor: Luftqualität im Bodenseeraum, Industrieeinfluss in Flums, Holzfeuerungen in Appenzell, Luftqualität in städtischen Entwicklungsgebieten des Kantons Zürich und lokale Folgen des Dieselskandals. Kontakt: peter.federer@ar.ch

Par le site web

04 juil. 2018

SER | suivi environnemental: cours d'introduction, de base et de perfectionnement

Par l'entrée

29 mai 2018

Newsletter 2/2018

Le bulletin d'information actuel est en ligne.

Newsletter 2/2018

11 avr. 2018

Nouvelle valeur limite d’immissions pour les PM2,5

Le Conseil fédéral a adopté le 11 avril une révision de l’Ordonnance sur la protection de l’air (OPair) qui entrera en vigueur le 1er juin 2018. Cette révision vise notamment à la baisse des émissions de poussières en provenance des petites installations de chauffages.

Par le site web

22 mars 2018

Un oeil attentif lors de l'achat d'une voiture

Communiqué de presse

08 janv. 2018

Newsletter 1/2018

Le bulletin d'information actuel est en ligne.

Newsletter 1/2018

06 sept. 2017

Newsletter 3/2017

Le bulletin d'information actuel est en ligne.

Newsletter 3/2017

03 mars 2017

sanu future learning sa "ABC Suivi environnemental"

Les spécialistes, qui permettent d'intégrer les différentes exigences environnementales telles que la protection des eaux, du sol, de l'air/ bruit, de la gestion des déchets dans les processus de construction.

Par le site web

23 août 2016

Ozone et smog estival: les changements climatiques menacent les succès d'aujourd'hui

La concentration d'ozone dans l'air en Suisse n'a que légèrement diminué malgré des mesures de protection de l'air appliquées avec succès.

Par le site web

17 nov. 2015

«Luftlabor.ch»: Une nouvelle offre pédagogique interactive sur la qualité de l'air pour les écoles

Les élèves peuvent se confronter de façon nouvelle et interactive au thème de la qualité de l'air.

Par l'entrée